Track-100 Vor­hang­rol­len

 

Vor­hang­rol­len und Zugwagen:

Wir füh­ren unter­schied­li­che Rol­len für die ver­schie­de­nen Anwen­dun­gen und Ein­zel­fälle. Sowohl Metall­rol­len (beson­ders sta­bil) als auch Venyl- und Poly­amid-Rol­len (beson­ders leise) pas­sen zu unse­rem Track-100 und Track-60 Schie­nen­sys­te­men.  Es gibt sie als Ein­zel­rol­len mit einer Belast­bar­keit von 10kg bis 20 kg oder als Dop­pel­rolle mit deut­lich höhe­rer Lastaufnahme.

Unsere Zug­wa­gen wer­den mit Metall­rol­len aus­ge­stat­tet. Wir bie­ten eine große Ver­sion (40cm) pas­send zu unse­rem TRACK-100 Seil­zug­sys­tem und eine kurze Ver­sion (23cm) für die hän­di­sche Betä­ti­gung an. Wir lie­fern unsere ver­schie­de­nen Rol­len immer mit einem ver­zink­ten Kara­bi­ner­ha­ken (6x60mm) aus. Unsere güns­ti­gen Rol­len (Art. 7007bs) mit S-Haken sind eine Alter­na­tive, es sind den­noch zen­tral-kugel­ge­la­gerte Vor­hang­rol­len. S-Haken sind zudem güns­ti­ger.
Bitte ver­ges­sen Sie nicht die Rol­len­stop­per an den Enden des Schienensystems.

Wie­viel Rol­len braucht man für einen Vorhang ?

Übli­cher­weise sollte ein Vor­hang alle 25 cm eine Öse im sta­bi­len Gurt­band an der Vor­hang-Ober­kante haben. Das bedeu­tet, das er 4 Rol­len pro meter benö­tigt. Bitte mul­ti­pli­zie­ren Sie die Breite Ihres Vor­han­ges (in “m”) mit 4 und addie­ren Sie die Rolle am Anfang! (Ein Vor­hang von 9 m Breite hat also 37 Ösen)
Hat Ihr Vor­hang alle 20 cm eine Öse, sind das 5 Rol­len pro meter.
Bei Ver­wen­dung eines zusätz­li­chen Zug­wa­gens im Seil­zug­sys­tem kön­nen Sie von die­ser Anzahl drei (-3) Ösen abzie­hen. Für die rest­li­chen Rol­len benö­ti­gen Sie nun je eine Ein­zel­rolle (in unse­rem Bei­spiel mit dem 9 m Vor­hang wären es dem­nach 34 Rollen).

Warum bes­ser 4 Ösen abzie­hen?
Die Erste Öse hängt fest am Schie­ne­nende im Rol­len­stop­per. Die 3 letz­ten Ösen hän­gen in unse­rem Zug­wa­gen mit Auskragung.

Die Rol­len und Roll­wa­gen wer­den mit Kara­bi­ner­ha­ken gelie­fert!
Wenn Sie einen “Schleu­der­vor­hang” bauen, haben Sie nur 2 Ösen in der Anfangs­rolle.


Fal­ten im Vor­hang:

Es gibt zwei Mög­lich­kei­ten einen Fal­ten­vor­hang mit Rol­len zu versehen.

  • Bei der ers­ten Vari­ante ver­se­hen Sie ein­fach jede Öse mit einer Vor­hang­rolle. Brin­gen Sie nun ein Band/eine Schnur oder eine Kette im Bereich der Rol­len ein, mit­tels dem man die Fal­ten bil­den kann. Wir nen­nen das ein “Wave-Sys­tem”
  • Die zweite Option, wäre die, jeweils 2 Ösen Ihres Vor­han­ges in einer Rolle ein­zu­knüp­fen. Eine Fal­ten­zu­gabe von 50% oder 100% ist damit sehr ein­fach mach­bar. Rufen Sie uns an, wir über­sen­den Ihnen gerne eine “Bedie­nungs­an­lei­tung” dafür.

 

Vor­hang­rol­len TRACK-60 oder TRACK-100
Unsere Vor­hang­rol­len pas­sen sowohl in das Track-60 als auch in das Track-100 System:

Art.Nr. 7007bs PVC-Rolle max Belas­tung 10kg mit S-Haken
Art.Nr. 7007bl Nylon-Rolle max Belas­tung 10kg mit Karabiner-Haken
Art.Nr. 7007mi Metall-Rolle max Belas­tung 15kg mit Karabiner-Haken
Art.Nr. 7007met Metall-Rolle max Belas­tung 20kg mit Karabiner-Haken
Art.Nr. 7014 Metall-Dop­pel­rolle max Belas­tung 30kg mit 1 Karabiner-Haken
Art.Nr. 7015 Nylon-Dop­pel­rolle max Belas­tung 25kg mit 2 Karabiner-Haken
Art.Nr. 7019 kur­zer Zug­wa­gen m. Aus­krag­arm (23cm) mit 3 Karabiner-Haken
Art.Nr. 7020 lan­ger Zug­wa­gen m. Aus­krag­arm (40cm) Seilzugösen/3 Karabiner-Haken