Büh­nen­vor­hänge aus Samt

Büh­nen­ve­lour (Vel­vet)

Büh­nen­s­amt, der Klas­si­ker der Thea­ter­vor­hänge wird übli­cher­weise aus Baum­wolle und zudem in unter­schied­li­chen Qua­li­tä­ten her­ge­stellt. Das Stoff­ge­wicht ist pro­por­tio­nal zur Qua­li­tät und Güte.
Wir bie­ten Ihnen hier sowohl Baum­wolle-Gewebe als auch (neu­er­dings) Tre­vira CS-Gewebe an.

Was sind die wich­tigs­ten Unterschiede?

  • Baum­wolle-Samt  bie­tet aus alter Tra­di­tion sehr viele Far­ben und fühlt sich “fluffi­ger” an. Und sind wir ehr­lich, die Mischung aus Baum­wolle-Samt und altem Staub der ehr­wür­di­gen Häu­ser ist doch wohl ein­zig­ar­tig. Wer das ein­mal gero­chen und gespürt hat, weiß was gemeint ist. Der Flamm­schutz ent­steht durch che­mi­sche Imprä­gnie­rung alle 3-4 Jahre.
  • CS-Samt aus 100% Poly­es­ter ist zwar nur in weni­gen Far­ben zu bekom­men, zeich­net sich aber durch beson­dere Reiß­fes­tig­keit und Form­sta­bi­li­tät aus. Das Samt­ge­webe aus Poly­es­ter ist zudem etwas glän­zen­der und wirkt oft­mals etwas fri­scher. Der Flamm­schutz ist per­ma­nent und somit der Lieb­ling der Brand­schutz­be­auf­trag­ten/-Innen.

Wir bie­ten Ihnen Baum­wolle-Samt mit einem Stoff­ge­wicht von 350 gr/qm und 11 Far­ben an.
Wir bie­ten Ihnen CS-Samt mit einem Stoff­ge­wicht von 310 gr/qm und 5 Far­ben an.

Und obwohl sich CS-Samt anfühlt, als wäre er “dün­ner oder leich­ter” als der ältere Bru­der aus Baum­wolle, ist die­ses Gewebe deut­lich reiß­fes­ter und sta­bi­ler. CS-Samt wird näm­lich aus einem spe­zi­el­len Poly­es­ter­ge­webe gefer­tigt und kommt daher ohne che­mi­sches Flamm­schutz­mit­tel aus. CS-Samt genügt der neuen DIN EN 13501-1 (ehe­mals DIN 4102 B1). Ein Nachim­prä­gnie­ren wird somit  überflüssig.

Fol­gende Eigen­schaf­ten zeich­nen Baum­wolle-Samt aus:

  • 11 Far­ben verfügbar
  • 100% Baum­wolle, 350 gr/qm
  • flam­men­hem­mend imprägniert
  • sta­bi­les und robus­tes Gewebe
  • ein­sei­tig sam­tig und somit licht­schlu­ckende (z.B. schwarz) Oberflächen
  • blick­dicht, unab­hän­gig von der Farbe
  • fast Licht undurch­läs­sig (etwa 90%) bei schwar­zem Stoff
  • tech­ni­sche Gewebe (Bahn­breite 140cm) für die Veranstaltungstechnik
  • Ver­dunk­lungs­stoff, schwar­zer Samt ist bes­tens geeig­net, um Räume zu verdunkeln
  • im Kulis­sen­bau einsetzbar

 

Fol­gende Eigen­schaf­ten zeich­nen CS-Samt aus:

  • 5 Far­ben verfügbar
  • 100% Poly­es­ter, 310 gr/qm
  • per­ma­nent schwer entflammbar
  • sta­bi­les und robus­tes Gewebe, reiß­fes­ter und sta­bi­ler als Baumwolle
  • ein­sei­tig sam­tig und somit licht­schlu­ckende (schwarz) Oberflächen
  • blick­dicht, unab­hän­gig von der Farbe
  • fast Licht undurch­läs­sig (etwa 90%) bei schwar­zem Stoff
  • im gutem Umfang Schall absor­bie­rend, Absorp­ti­ons­grad gem. ISO 11654 a(w) = 0,7 class:C
  • tech­ni­sche Gewebe (Bahn­breite 150cm) für die Veranstaltungstechnik
  • CS-Samt ist wasch­bar und ver­liert kei­nen Flammschutz
  • Ver­dunk­lungs­stoff, schwar­zer Samt ist bes­tens geeig­net um Räume zu verdunkeln
  • optisch sehr hoch­wer­ti­ger Stoff
  • geeig­net für Open-Air Anwen­dun­gen, da wettertauglich.

Die Auf­hän­gung Ihres Büh­nen­vor­hangs kann auf unter­schied­li­che Art erfol­gen. Klas­si­scher­weise fer­ti­gen wir Ihren Büh­nen­vor­hang mit einem sta­bi­len Gurt­band (oben) und Ösen alle 25 cm. Dort kön­nen Sie fol­gen­des Zube­hör verwenden:

  • Bin­de­bän­der (schwarz oder rohweiß)
  • Spann­fixe (schwarz, weiß oder silber)
  • Kabel­bin­der
  • Vor­hang­rol­len (im Schienensystem)
  • Rapido-Klem­men für die schnelle Anwendung.

Wasch­bar­keit:
CS-Samt kann bei Bedarf gewa­schen wer­den. Der “per­ma­nente Flamm­schutz” bleibt dabei erhal­ten.
Wohin­ge­gen Baum­wolle-Samt auf kei­nen Fall gewa­schen wer­den sollte. Er ver­liert durch den Wasch­vor­gang Form und Flammschutz.

Stoff­ge­wicht vs Gewicht pro Lauf­me­ter:
Manch­mal wird die Qua­li­tät von Samt nicht in “Gramm pro Qua­drat­me­ter” (gr/qm), son­dern in “Gramm pro Lauf­me­ter” (gr/lfm) ange­ge­ben. Hier lohnt es sich, mal auf die Bahn­breite der geweb­ten Stoff­bahn zu schauen. Unser oben erwähn­ter Baum­wolle-Samt mit einem Stoff­ge­wicht von 350 gr/qm hat bei einer Bahn­breite von 140 cm ein Gewicht von 490 gr/lfm.
Unser CS-Samt 310 gr(qm) hat bei einer Bahn­breite von 150 cm ein Stoff­ge­wicht von 465 gr/lfm.
Diese Anga­ben (Gramm pro Lauf­me­ter) hilft Ihnen jedoch nicht bei der Berech­nung des Gewichts Ihres gesam­ten Vor­hangs. Ach­ten Sie also bitte auf das Gewicht pro Quadratmeter.

Sehr schwe­rer Samt:
Samt aus Baum­wolle wird auch mit einem Stoff­ge­wicht von 520 gr/qm her­ge­stellt. Bei einer Bahn­breite von 140 cm ist das ein Gewicht von 728 gr/lfm. Gerne bie­ten wir Ihnen auch die­sen sehr fes­ten und auf­wen­di­gen Samt an.

Sehr leich­ter Samt:
Sel­ten wer­den wir nach Samt aus Baum­wolle mit einem Stoff­ge­wicht von 250 gr/qm gefragt. Auch die­sen Stoff kön­nen Sie über uns bezie­hen. Diese Qua­li­tät wird oft zu Deko­ra­ti­ons­zwe­cken verwendet.